Montage


Untergrund

  • Fester Untergrund: Fundamentsteine, Beton, Estrich.
  • Eine direkte Verlegung auf Schotter oder Kies wird NICHT empfohlen.
  • Untergrund benötigt einen Wasserabflauf (mit Gefälle)
  • auf festen, tragfähigen und frostsicheren Untergrund achten.
  • Staunässe und Erdkontakt vermeiden!

Unterkonstruktion

Wir verwenden Metallunterkonstruktionen.

  • lange Lebensdauer
  • verschiedene Dimensionen

Gerne können aber auch Holzunterkonstruktionen (Exoten-, Thermoholz, Lärche und Kiefer KDI) geliefert werden.


Befestigung

Unsere Terrassenhölzer werden immer mit konstruktiven Holzschutz montiert - für eine noch längere Lebensdauer.

 

Stirnkantenversiegelung (vorbeugend gegen Risse an der Stirnkante)

 

Höhenverstellbare Füße für den Höhenausgleich bzw. Einjustierung der Unterkonstruktion.

Sichtbare geschraubte Variante

Edelstahlschrauben für eine sichtbare Befestigung der Terrassendielen auf Metall-unterkonstruktionen.

Jede Holzdiele wird vorgebohrt und gesenkt.

Der kleine Kopfdurchmesser verleiht der befestigten Fläche eine edle Optik.

unsichtbare Befestigung

Durch die Verwendung rostfreien Edelstahles A2 erreicht dieses System eine sehr hohe Lebensdauer. Durch seine Einfachheit sparen Sie wertvolle Zeit bei der Verlegung. Schon verlegt auf über 200.000 m2 und mit zahlreichen Exotenholzarten getestet, ist es der ideale Partner für Ihre Holzterrasse. 

Verwendung bei IPE und Thermohölzern

Neu seit 2014: Edelstahl Clip in Schwarz


Montage

Grundsätzlich ist zu beachten, dass eine lange Lebensdauer nur durch eine professionelle Montage gegeben ist. Holz Schneitler ist Ihr Profi für eine fachgerechte Montage.


Pflege

Bangkirai nach 3 Monaten
Bangkirai nach 3 Monaten

Grundsätzlich benötigen unser Terrassenböden keine Pflege. Jedes Holz bekommt nach dem Verbau eine silbergraue Patina. Wünschen Sie sich nach einiger Zeit einen bestimmten Farbton, haben Sie immer noch die Möglichkeit mit einem speziellen Terrassen-Öl einen atmungsaktiven Anstrich jährlich vorzunehmen Dies ist jedoch lediglich eine rein optische Angelegenheit.

Reinigung mit der Einscheibenmaschine
Reinigung mit der Einscheibenmaschine

Reinigung

  • Druckstrahler: breiter Strahl und auf den Abstand achten!
  • Bürste: Klassische Reinigung mit einer Stielbürste und Exterior Cleaner
  • Maschinell: Einscheibenmaschine (Leihmaschine) und Exterior Cleaner
  • Bei besonders hartnäckigen Stellen, wie z.B. durch Rost, kann eine Messingdrahtbürste oder feines Schleifpapier helfen.